Freitag, 26. August 2016

Dupealarm | CHANEL Coco Mademoiselle vs. Suddenly Madame Glamour von Lidl


Heute habe ich für Euch ein Parfümdupe, welches Ihr Euch unbedingt anschauen solltet. Genauer gesagt handelt es sich um ein tolles Dupe zum beliebten Duft "Coco Mademoiselle" von CHANEL.
Ich weiß ja nicht wie es bei Euch aussieht, aber ich liebe es einfach, im Alltag und in der Arbeit gut zu riechen und Parfüm zu tragen. Aufgrund meines dadurch beachtlichen Verbrauchs bin ich auch immer wieder auf der Suche nach guten und vor allem günstigen Dupes - das schont meinen Geldbeutel. ^^

Der Duft "Coco Mademoiselle" wurde mir schon mehrfach empfohlen, zuletzt von einem Bekannten. Naja und wenn ein Mann mir schon einen Duft als "den Duft" empfiehlt, dann muss ich den natürlich testen. Zufälligerweise wurde mir dann in einer Parfümerie dieser Duft als Pröbchen beigelegt.


Kommen wir zu der Frage der Fragen: Lohnt es sich wirklich, 90€ für 50ml zu zahlen?
Bevor wir diese Frage abschließend klären, möchte ich Euch im heutigen Beitrag erstmal die beiden Düfte vorstellen.


CHANEL "Coco Mademoiselle"


Duftnoten:
Kopfnote:Bergamotte, Mandarine, Orange, Orangenblüte
Herznote:Jasmin, Mimose, Rose, Ylang-Ylang
Basisnote:Opoponax, Patchouli, Tonkabohne, Vanille, Vetiver, weißer Moschus
Quelle: Parfumo.de 

Ich habe diesen kleinen Tester schon lange und wirklich sehr, sehr sparsam eingesetzt. Was habe ich diesen Duft angeschmachtet...Mir gefällt der Duft von CHANEL ausgesprochen gut, da er nicht zu schwer und auch nicht zu süß ist, sondern eher blumig-frisch. (Seid Ihr in der Beschreibung von Düften auch so eine Niete wie ich?)

Ich finde nichts schlimmer, als wenn Leute die einem entgegenkommen hinter sich so eine unangenehme Parfümwolke hinterherziehen. Da stellen sich bei mir immer direkt die Rückenhaare auf. Und das ist bei CHANEL zum Glück nicht der Fall, im Gegenteil.


Suddenly "Madame Glamour"


Rein äußerlich finde ich den Flacon ziemlich hübsch. Jedenfalls muss man ihn nicht im Badezimmer verstecken oder was meint Ihr? Für ca. 5€ könnt Ihr diesen kleinen Liebling Euer eigen nennen und bekommt dafür 50ml.


Duftnoten:
Bergamotte, blumige Noten, Jasmin, zitrische Noten
Quelle: Parfumo.de


Nun, diese Beschreibung ist schonmal minimalistischer, aber der Duft zählt ja bekanntlich. Auch diesen Duft finde ich wirklich klasse und rieche ihn sehr gerne.

Für meinen Test habe ich mir beide Düfte auf das Handgelenk gesprüht und sie dann jeweils gleich zu Beginn, nach 10 - 15 Minuten, nach 2 Stunden und nochmals nach 8 Stunden miteinander verglichen.


Auch wenn ich als Laie nicht unbedingt die "Duftschnüfflerin" bin, habe ich zu den verschiedenen Testzeiten wirklich Unterschiede gerochen. Ob das jetzt an den unterschiedlichen Kopf-, Duft- und Herznoten liegt, kann ich jedoch nicht beurteilen. Mich würde wirklich gerne mal interessieren, was richtige Duftkenner riechen und wie die das dann beschreiben würden. Jeder Duft riecht ja auch auf jeder Haut anders.

Direkt nachdem Auftrag riecht CHANEL eher blumig und der Lidl Duft eher frisch nach Zitrus.
Nach 10 - 15 Minuten haben sich beide Düfte auf meiner Haut "entwickeln" können. Dann roch der Duft von CHANEL für mich allerdings zu blumig und eher etwas billig, wohingegen der Zitruscharakter beim Lidl Parfüm gänzlich verflogen war und sich in frisch-blumig, leicht orientalisch verwandelte. Ich fand den Duft jedenfalls richtig toll.


Nach zwei Stunden konnte ich den Lidl Duft auf meiner Haut nicht mehr sehr stark riechen, währenddessen der Duft von CHANEL immernoch sehr präsent war. Positiv sei hier hervorzumerken, dass CHANEL dann auch nicht mehr so billig roch, sondern wieder blumig-frisch.

Betrachtet man beide Düfte nochmals nach 8 Stunden, so kann man die einzigen Unterschiede in der Haltbarkeit feststellen: Lidl fast nicht mehr da, CHANEL noch da - wenn auch schwach. In Sachen Haltbarkeit gewinnt CHANEL, was aber den Duft angeht, kann ich als Laie zwischen Beiden kaum Unterschiede feststellen und finde sie extrem ähnlich.


Auch die beiden Verpackungen ähneln einander.
Im Internet konnte ich noch einen Artikel aus dem Stern finden, der die Ähnlichkeit ebenfalls aufzeigt. In dem dort durchgegführten Blindtest schnitt der Lidl-Duft sogar besser ab, als der Duft von CHANEL. Lest Euch den Artikel doch mal durch, wenn Ihr Lust habt.

Abschließend lässt sich sagen, dass ich mir den Duft von CHANEL nicht kaufen werde, sondern den Duft von Lidl. Das Preis-Leistungsverhältnis ist einfach unschlagbar!
 Einen Flacon habe ich bereits aufgebraucht und sogar immer mal wieder Komplimente für meinen Duft bekommen. Auch wenn die Haltbarkeit viel schlechter ist, so kaufe ich mir lieber 2 Flacons für 10€ und bewahre einen in meiner Handtasche auf. So kann ich ihn immer wieder nachlegen, sollte er langsam wieder verfliegen.

Ich möchte jetzt allerdings keinesfalls den CHANEL Duft schlecht reden - der DUFT ist wirklich toll. Nur bevorzuge ich bei meinen Parfümverbrauch den Duft von Lidl und mein Geldbeutel freut sich noch dazu ^^. Wenn Ihr lieber den CHANEL Duft tragt, dann macht das bitte, der ist nämlich auch klasse.

Weitere Beiträge zum Suddenly Parfüm findet Ihr bei:



Was ist mit Euch? Kanntet Ihr diesen Duft von Lidl schon? Tragt Ihr lieber die Originaldüfte oder seid Ihr auch auf der Suche nach guten Dupes? Wollt Ihr solche Beiträge öfter lesen?





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen