Mittwoch, 21. September 2016

Swatchparty | Sleek "Nordic Skies" Palette

Als ich auf Instagram erfuhr, dass Sleek bald drei neue Paletten launcht, war ich ganz aus dem Häuschen. Ich besitze bereits einige Sleekpaletten und bin von der Farbauswahl und dem Preis-Leistungsverhältnis restlos begeistert. Ich habe mir gleich alle drei auf der Homepage von Sleek bestellt. Leider sind alle drei Paletten limitiert und somit nicht ständig erhältlich. Hier auf dem Blog möchte ich Euch nach und nach alle drei Paletten zeigen und swatchen. Anfangen werde ich heute mit der "Nordic Skies" Palette.


Bei der Verpackung dieser Palette hat Sleek wieder voll ins schwarze getroffen - ich finde sie sehr ansprechend. Wie man dem Namen und der Verpackung nach schon entnehmen kann, dreht sich das Farbspektrum der Palette ganz um die Farben des nördlichen Himmels. Bestellt habe ich die Paletten direkt bei Sleek auf der Webseite, für 10,50€ pro Palette. Ab einem Bestellwert von 50€ liefert Sleek versandkostenfrei nach Deutschland. Ob die Limited Editions bei Müller erhältlich sein werden ist momentan nicht bekannt.


Das sagt Sleek
"Lose yourself in the magic of a dreamy Nordic ocean fused with the iridescence of a glittering twilight sky. Icy shimmers of pastel lilac, green and coral alongside muted taupe and brown hues take you seamlessly from a wash of daytime colour to a smokier night-time look."

Ich finde die Farbzusammenstellung von Sleek sehr gut durchdacht. Man kann mit dieser Palette sowohl dezente Nude-Looks kreieren, als auch richtig dramatische Smokey Eyes schminken. Was mir außerdem sehr gut gefällt ist, dass sich die Farben nachdem Auftarg bzw. Verblenden am Auge noch unterscheiden. Manchmal ähneln sich die Farben einer Palette so sehr, dass man sie nach dem Auftrag nicht mehr unterscheiden kann.


Die Palette enthält 12 Farben, wobei 4 matt und 8 schimmernd sind. Die matten Töne eignen sich hervorragend als Übergangsfarbe in der Crease und waren beim Swatchen butterweich. Die schimmernden Farben haben sich auch ohne Probleme mit dem Finger swatchen lassen. Ob die Pigmentierung beim Auftrag mit dem Pinsel gleich bleibt, wird sich zeigen.



Eskimo Kiss - schimmernder Silberton, leicht glitzerig

Moonshine   - wunderschöner Gold-Champagnerton

Polar Night  - kühles dunkles Braun, matt

Crystalised   - schimmerndes Eisblau, was mehr ins silberfarbene als ins blaue geht, eher dezent

First Light    - matter korallfarbener Ton

Purple Haze - schimmernder Fliederton, eher dezent


Ocean Mist  - schimmernder Grün-Mintton

Supernova   - wunderschöner Kupferton - i like!

Ski Breeze   - mattes Mauve-Nude, erinnert mich etwas an "Nooner" von Urban Decay

Rose Glow  - schimmernder Roségoldton - OMG!

Eclipse        - kühles Beige, matt

Blue Moon - schimmernder Blau-Grauton


Ich finde alle 12 Farben sehr schön und ich könnte mir mit jeder einen Look vorstellen. An der Qualität der Lidschatten gibt es nichts zu beanstanden. Ich bin gespannt, ob die hellen Töne auf dem Lid gut herauskommen oder ob die Pigmentierung mit dem Pinsel aufgetragen nachlässt.

Was ist mit Euch? Habt Ihr auch Paletten von Sleek? Wie findet Ihr sie? Wäre die "Nordic Skies" etwas für Euch oder macht sie Euch so gar nicht an?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen