Montag, 3. Oktober 2016

AMU | Look mit der Sleek "Nordic Skies" Palette

Normalerweise greife ich fast nie zu Blautönen, wenn ich meine Augen schminke. Ich kann nicht mal genau sagen warum, es wirkt auf mich irgendwie immer so kühl. Aber wie es eben immer so ist, sollte ich eines Besseren belehrt werden. In der neuen Sleek Palette "Nordic Skies", welche ich Euch bereits HIER vorgestellt hatte, sind nämlich auch Blautöne enthalten mit denen ich gleich mal ein bisschen rumgespielt habe. Manchmal muss man eben auch mal raus aus der "Comfort Zone", was das hier vorgestellte AMU beweist.


Ich finde das Ergebnis sehr gelungen. Durch die Brauntöne in der Crease wirkt es auch nicht ganz so kühl, wie ich anfangs vermutet hatte.

Verwendet habe ich dafür folgende Lidschatten aus der Palette:


Zuerst habe ich "First Light" mit einem großen, fluffigen Blendepinsel, Zoeva 227, großzügig in meine Crease gegeben und die Farbe sorgfältig verblendet.

Danach gebe ich "Sky Breeze" mit einem kleineren Blendepinsel in meine Crease und achte beim Verblenden darauf, dass ich durch diese Farbe "First Light" nicht komplett überdecke. Es sollte noch ein Übergang zwischen den zwei Farben am oberen erkennbar sein. Als Pinsel habe ich den Zoeva 231 verwendet.
 

Als nächstes habe ich mit einem MAC 217 Pinsel die Farbe "Eclipse" in meinem äußeren Auenwinkel aufgetragen und bis etwa zur Lidmitte hin verblendet.
 


 Um dem äußeren Augenwinkel etwas mehr Tiefe zu verleihen habe ich die Farbe "Polar Night" mit einem Pencilbrush, Zoeva 230, in mein äußeres Augenlid aufgetragen und sorgfältig verblendet. Auch hier habe ich darauf geachtet, dass ein Übergang zwischen "Eclipse" und "Polar Night" erkennbar bleibt.
Mit dem Zoeva 234 habe ich "Crystalized" auf das komplette Lid aufgetragen. Bei dieser Farbe handelt es sich um ein wunderschönes Eisblau. Leider lässt die Pigmentierung dieser Farbe etwas zu wünschen übrig. Angefeuchtet oder mit dem Finger aufgetragen wird es aber besser.


Danach trug ich mit dem selben Pinsel die Farbe "Blue Moon" auf mein äußeres Augenlid auf. Im Gegensatz zu "Crystalized" ist "Blue Moon" richtig gut pigmentiert und lässt sich mit dem Pinsel gut auf das Lid auftragen. 


Als Highlight im Augeninnenwinkel habe ich "Eskimo Kiss" mit einem Zoeva 237 Pinsel aufgetragen. Da die Farbe viel intensver rauskam als "Crystalized" habe ich beide Farben auf dem Augenlid ineinander verblenden müssen, um einen schönen Farbverlauf erzeugen zu können.



Trotz der anfänglichen Schwierigkeiten mit "Crystalized" bin ich mit meinem "Gepinsel" zufrieden. Mir sind zwar die schimmernden Farben etwas zu hoch in die Crease gerutscht, aber im Endergebnis finde ich es trotzdem ganz schön. Das nächste Mal werde ich noch mehr von "Blue Moon" auf mein äußeres Augenlid geben.


 Ich würde diesen Look wieder schminken. Beim nächsten Mal werde ich aber "Eclipse" weglassen, da er im Endergebnis nicht mehr wirklich zu sehen ist. ^^ Ich denke, dass auch ein Eyelinerstrich ganz gut dazu passen könnte. Leider bin ich immernoch zu doof, um mir einen Wing zu ziehen.

Wie gefällt Euch der Look? Habt Ihr auch gewisse Farben, zu denen Ihr eher selten greift? Oder liebt Ihr Blautöne in AMU's?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen