Samstag, 18. Februar 2017

Look | Zoeva MATTE Palette

Heute gibt es den ersten Look mit der neuen Zoeva MATTE Palette, die ich Euch bereits hier vorgestellt hatte. Ich habe mich bewusst für einen natürlichen Look entschieden, da man bei der Farbzusammenstellung schnell der Annahme sein könnte man könne nur "Drama, Drama Baby" schminken...
Dem ist meiner Meinung nach nicht so. Gerade mit den bräunlichen Tönen in der Palette lassen sich sehr schöne natürliche Makeup's schminken und man setzt dann mit den intensiven Farben nur gewisse Akzente.



Für diesen Look habe ich folgende Lidschatten verwendet: Urban Culture, Nighthawk, Eerily empty und Cheap bar.

Um meinen Augenbereich zu primen habe ich das erste Mal den Wet'n Wild Photofocus Eyeshadow Primer verwendet. Ich war sehr überrascht - er trocknet zwar das Lid leicht aus, aber mit diesem Primer verrutscht definitiv Nichts mehr.
Wenn Ihr noch auf der Suche nach einem guten Primer seid, dann schaut Euch den unbedingt mal an.


Danach habe ich den Primer mit Nighthawks gesettet. In meine Crease habe ich Eerily empty gegeben und mit meinem geliebten 03er Pinsel von Wayne Goss verblendet.

Ich könnte eine Lobeshymne auf diese Pinsel schreiben (und das werde ich auch noch) - sie verblenden Lidchatten so toll und fühlen sich am Auge überhaupt nicht kratzig an. Auftragen und verblenden in einem Schritt und dabei noch unfassbar weich? Kein Problem mit diesen Flauschis!


In mein äußeres Augenlid habe ich den Farbton Cheap bar aufgetragen und bis vor in meine innere Lidfalte verblendet. Dazu habe ich einen etwas kleineren Blendepinsel verwendet: Wayne Goss 04.

Auf mein bewegliches Lid habe ich den Farbton Urban Culture aufgetragen. Danach habe ich alle Farbtöne mit dem 03 Pinsel von Wayne Goss ineinander verblendet.


Ich habe bewusst auf einen Eyelinerstrich verzichtet, da der Look so natürlich wie möglich bleiben sollte und ich finde ihn so genau richtig. 

Meine Wimpern habe ich mit der Catrice Glam & Doll Mascara waterproof getuscht und wer ganz genau hingesehen hat, dem wird vielleicht aufgefallen sein, dass ich vergessen habe meine unteren Wimpern zu tuschen...sowas von ärgerlich!



Produkte für den Teint:
  • Essence Instant Matte Settingspray
  • Catrice Prime and Fine Anti-shine Blur Stick
  • L'Oreal Total Cover Foundation in 12 Natural Rosé
  • Revlon Colorstay Concealer in Fair
  • RCMA No Color Powder - Review findet Ihr hier
  • Rimmel Stay Matte Powder in 001 transparent
  • Maybelline Dream Sun Bronzing Powder in 01 light bronze
  • Catrice Blush in 100 Rosé Cotoure
  • Essence Cream to Powder Highlighter in 10 look on the bright side
  • MAC Velvet Teddy Lippenstift
  • Catrice Eyebrow Stylist in 020 Date with Ash-ton
  • Essence Augenbrauenmascara Nr. 02 browny brows


Für diesen Look habe ich das erste Mal Velvet Teddy von MAC getragen. Als es diesen Lippenstift vor Kurzem bei Douglas im Angebot für ca. 15€ gab musste ich einfach zuschlagen und ich finde ihn perfekt! So ein schöner neutraler matter Beigéton - ich liebe ihn für den Alltag.


Letztendlich finde ich den Look sehr gelungen und ich hoffe, dass ich so vielleicht bei dem Ein oder Anderen die letzten Zweifel über die Alltagstauglichkeit dieser Palette aus dem Weg räumen konnte. ;)

Habt Ihr Euch die Zoeva MATTE Palette schon näher angeschaut oder sind die Farben der Palette so gar Nichts für Euch? Schreibt mir doch mal in die Kommentare welche Produkte Ihr für einen typischen Alltagslook verwendet.

Kommentare:

  1. Ich finde den look klasse. Alltagstauglich ist ja auch immer einer Frage der eigenen Einstellung.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast du vollkommen recht, obwohl man alle Farben etwas sheerer ausblenden kann, sodass sie dann wirklich gar nicht mehr so intensiv wirken.

      Löschen