Sonntag, 26. März 2017

Look #2 | Zoeva MATTE Palette

Nachdem ich letzten Monat bereits einen Look zur neuen Palette von Zoeva hochgeladen hatte, folgt heute noch ein weiterer. Zu Beginn wusste ich eigentlich noch gar nicht, welche Farben ich verwenden möchte und wie der Look am Ende aussehen sollte und ich habe sozusagen nach Gefühl geschminkt - das ist doch so ähnlich wie nach Gefühl kochen, oder? ^^ Letztendlich ist eine farbige Wasserlinie dabei herausgekommen und ich finde den Look wirklich klasse. Schade dass ich den Beitrag nicht mehr rechtzeitig fertigstellen konnte, um ihn bei der entsprechenden Blogparade von Steffi einzureichen.

Zoeva Matte Palette Look Mac Velvet Teddy

Ach ja, mal so ganz nebenbei: Ich sitze gerade auf dem Balkon unserer wunderschönen Unterkunft in Florida und tippe bei schönstem Wetter und direkter Aussicht auf den Strand diesen Beitrag ab.

Urlaub Florida 2017 Little Gasparilla Island

Besser geht es nicht, oder? Schade, dass wir in anderthalb Tagen dieses Traumidyll schon wieder verlassen müssen bzw. wenn der Beitrag online kommt sind wir schon längst zurück in Good Old Germany.
Nun aber mal zum versprochenen Look.

Zoeva Matte Palette Look Mac Velvet Teddy
Zoeva Matte Palette Look Mac Velvet Teddy

Diesmal habe ich mir extra die Haare etwas zurechtgemacht, da ich bei meinen letzten Postings ja eher immer den "messy hair" Style hatte. ^^

Nachdem ich meine Augen mit dem Wet'n Wild Photofocus Primer vorbereitet habe, habe ich Nighthawks auf das komplette Lid aufgetragen, um  meinen Lidschattenprimer zu setten.
Danach habe ich Lost In Thoughts mit einem großen, fluffigen Blendepinsel in meine Crease aufgetragen und verblendet. Ich finde dieses taupige Braun richtig schön in der Lidfalte und es wirkt sehr dezent. Natürlich kann man ihn für ein intensiveres Ergebnis auch aufbauen.

Zoeva Matte Palette Look Mac Velvet Teddy

In meinen äußeren Augenwinkel habe ich die Farben Eerily Empty und Across The Street gemischt und mit einem präziseren Blendepinsel aufgetragen.
Danach habe ich Across The Street mit einem flachen Lidschattenpinsel auf mein konplettes bewegliches Lid aufgetragen. Ich möchte an dieser Stelle nochmal die tolle Pigmentierung der einzelnen Farben loben - sie lassen sich toll und intensiv mit einem Pinsel auftragen ohne das man die Finger zu Hilfe nehmen müsste.

Zoeva Matte Palette Look Mac Velvet Teddy

Danach habe ich mit einem Pencilbrush die Farbe Two Clocks in meine Crease aufgetragen um diese etwas abzudunkeln. 
Im Bereich um meine untere Wasserlinie habe ich mit Lost In Thoughts mit einem präziseren Blendepinsel aufgetragen und die Kanten schön ausgeblendet.

Zoeva Matte Palette Look Mac Velvet Teddy

Da ich danach Lust auf etwas Farbe bekommen habe, habe ich zu meinem Nyx Jumbo Eyepencil in Milk gegriffen und zuerst meine untere Wasserlinie aufgehellt. Danach habe ich den Farbton Through The Window sowohl auf meine untere Wasserlinie, als auch um den Bereich darunter aufgetragen und die Farbe schön mit Lost In Thoughts verblendet.

Zoeva Matte Palette Look Mac Velvet Teddy

Mir gefällt der Look sehr gut. Klar, wer es eher dezent und natürlich mag, dem wird das mit dem Orange schon zu viel sein, aber man muss ja den Farbton am Ende nicht auftragen wenn man das nicht möchte.

Wie Wayne Goss immer so schön sagt: Do what you wanna do! Genauso sehe ich das auch. Wer es eher dezent mag verzichtet eben auf die Farbe und wer mit auffälligeren AMU's kein Problem hat soll dazu greifen. Und wenn es nicht gefällt, kann man es jederzeit mit einem Makeup-Entfernertuch wieder entfernen.

Zoeva Matte Palette Look Mac Velvet TeddyZoeva Matte Palette Look Mac Velvet Teddy
Zoeva Matte Palette Look Mac Velvet Teddy

Der Vollstädnigkeit halber Liste ich Euch noch kurz die Produkte auf, die ich für mein Gesicht benutzt habe:

  • Marc Jacobs Coconut Primer
  • Revlon Colorstay Combination/Oily Skin Foundation in Ivory
  • Catrice Camouflage Concealer in 005 Light Natural
  • RCMA No Color Powder - zur Review geht's hier lang
  • Catrice Augenbrauenstift in Date with Ash-ton und essence Augenbrauenmascara
  • Catrice  Glam&Doll waterproof Mascara
  • Rimmel Stay Matte Powder in Transparent
  • Nyx Konturpalette: 
  • Catrice Blush in Rose Couture
  • MAC Lippenstift in Velvet Teddy

Wie hat Euch der Look gefallen? Gefällt Euch der Aufbau solcher Beiträge? Oder soll ich die einzelnen Schminkprozesse bzw. -schritte mal wie eine Art Tutorial abfotografieren?

Möchtet Ihr noch einen dezenteren Look mit der Palette sehen oder gefällt Euch die Palette gar nicht? Welche Looks interessieren Euch denn so?

Zoeva Matte Palette Look Mac Velvet Teddy
Zoeva Matte Palette Look Mac Velvet Teddy

Das war's dann auch schon mit meinem Look. Ich würde mich freuen, wenn Ihr ein paar von meinen Fragen in den Kommentaren beantworten würdet. Also bis zum nächsten Post ;).

Kommentare:

  1. Sehr schön gezeigt mit wunderbaren Fotos! Ich sehe das genauso, es soll jeder das tun, was er möchte und womit er sich wohlfühlt. Aber mir gefällt gerade das Orange so als krönender Abschluss sehr gut, bin eh ein Fan von einem eher schlichten AMU mit einem farbigen Akzent. Könnte ich vernünftig Eyeliner ziehen und würde er mir vor allem stehen, würde ich gern auch mal ne farbige Eyeliner-Linie ziehen, aber Gott bewahre :) dann doch auch lieber mal "untenrum" bissel Farbe. Die Palette ist farblich wirklich schön, aber ich brauch sie nicht, bei jetzt 4 Zoeva-Paletten bin ich mehr als gut ausgerüstet :) Hab einen guten Wochenstart morgen und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich bin im Eyeliner ziehen auch nicht so der Pro, aber es wird schon besser. Aber eine Farbe Eyelinerlinie traue ich mich auch noch nicht ;).
      Schönes We Dir!

      Löschen
  2. Ehrlich gesagt sagt mir dein Look nicht so zu. Auf dem Lid ist alles super, aber die orangene Linie sieht zum einen etwas "grumpy" und zum anderen aufgrund der Farbe etwas "ungesund" aus. Vielleicht wäre eine andere Kontrastfarbe für unten etwas besser.
    Nur Mut zum farbigen Lidstrich! Etwas dunklere Farben lassen sich problemlos mit neutralen Farben kombinieren. Da ich überwiegend dunklere Make Ups trage, schätz ich diese Variante im Sommer gerne.
    Ansonsten finde ich deine Tragebilder wirklich klasse ud würde mich sehr über Tutorials freuen. Davon kann man meiner Meinung nach nie genug haben weil die Techniken doch sehr unterschiedlich sind und bei einem das funktioniert und beim anderen anderes. Allerdings solltest du dafür auch die Zeit, Lust und Geduld haben. Die Mischung aus Detailbildern und Gesamtbildern find ich super.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, diese Kombi ist nicht jedermanns Sache. Allerdings hat mich dieser Ton in dem Moment wie magisch angezogen. Das mit den Tutorials werde ich mir mal überlegen, aber wie Du schon geschrieben hast - dazu braucht man auch sehr viel Zeit. Aber letztendlich kann man sich ja dann eine Menge Text und somit auch Zeit sparen. Vielleicht relativiert sich das dann ja wieder...
      Ich probiere das definitiv demnächst mal aus.

      Löschen
  3. Das sieht ja soooo gut aus mit dem Orange unten *___*

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich ein sehr schöner Lool. Ich mag es sehr, wenn der untere Wimpernkranz eine außergewöhnliche und sommerliche Farbe hat :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, jetzt kann der Sommer kommen. Heute waren schon 25 Grad bei uns - Yeah!

      Löschen