Mittwoch, 26. April 2017

NACHGESCHMINKT Mai 2017 | Smudged Lashline + Brown Lips, Anastasia Modern Renaissance Palette

Die Vorlage für die aktuelle Runde Nachgeschminkt stammt diesmal von Niemand anderem als Mir selbst. Ich wollte einfach wieder mal meine Modern Renaissance Palette hernehmen und da habe ich mir gedacht, dass ich dieses Tutorial von Diana vom Kanal easyneon einfach mal als Vorlage einreiche. Ich finde eine ausgerauchte Wimpernlinie nicht nur sehr alltagstauglich, sondern auch vor allem für solche Leute gut geeignet, die sich beim Eyeliner ziehen noch unsicher sind. Ich bin ja bekanntlich so ein kleiner Eyelinerdepp...
Beim braunen Lippenstift war ich mir zwar unsicher, ob ich ein entsprechendes Pendant in meinem Schrank finden würde aber es lebe die Improvisation!

Smudged Lashline, Brown Lips, Anastasia Modern Renaissance Palette, easyneon

Der Look ist einfach so unglaublich schön. Diana ist eine meiner liebsten Youtuberinnen, ich könnte Ihre Tutorials den ganzen Tag schauen. Sie hat einfach ein unglaubliches Talent und schwingt Ihre Pinsel mit Können.

Natürlich kann man diesen Look auch mit jedem anderen Lidschatten schminken. Die einzigen Lidschatten, die Ihr braucht sind ein mattes Beige, ein helleres taupiges Braun, ebenfalls matt, und einen dunklen matten Braunton. Solche Töne sollten in der Sammlung nicht allzu schwer zu finden sein.

Smudged Lashline, Brown Lips, Anastasia Modern Renaissance Palette, easyneon

Als erstes habe ich meine Lider mit dem PhotoFocus Primer von Wet'n Wild vorbereitet. Danach habe ich die Farbe Tempera aus der ABH Palette mit einem großen Blendepinsel über das komplette Lid aufgetragen und so meinen Primer gesettet.

Danach habe ich Taupe mit einem Pencilbrush wie einen Kajal dicht an meine obere Wimpernlinie gegeben und mit einem kleineren Blendepinsel ausgeraucht. Diesen Vorgang habe ich mehrmals wiederholt und man muss beim Verblenden etwas aufpassen, dass man nicht so weit zur Lidfalte hin blendet.

Smudged Lashline, Brown Lips, Anastasia Modern Renaissance Palette, easyneon

Mit Burnt Umber habe ich es hinterher genauso gemacht - wie einen Kajal auf die obere Wimpernlinie aufgetragen und dann mit einem kleineren Pinsel verblendet. Auch hier habe ich mehrere Durchgänge gebraucht und man sollte sich beim Blenden wirklich Zeit lassen.

Bevor Diana Ihre falschen Wimpern aufgeklebt hat, hat sie Ihre Wimpern mit einem dünnen Eyelinerstift verdichtet. Die von Ihr angewandte Technik war für mich sehr hilfreich, denn sie zieht den Eyeliner nicht, sondern sie "punktet". Das habe ich mit meinem Matte Liquid Liner von Nyx auch versucht und ich komme mit dieser Technik viel besser zurecht. Das werde ich jetzt öfters so machen.

Smudged Lashline, Brown Lips, Anastasia Modern Renaissance Palette, easyneon

Für meinen Look habe ich die Boudoir Mini von House of Lashes verwendet. Danach habe ich mein Gesicht fertig geschminkt. Welche Produkte ich dafür verwendet habe, liste ich Euch am Ende des Beitrages auf.

Diesmal habe ich auch (endlich) mal zu meinen neuen Shape Tape Concealer von Tarte gegriffen. Ich besitze die hellste Farbe Fair. Das Ergebnis war ganz schön, allerdings trocknet er die Augenpartie schon etwas aus. Ich werde diesen Concealer noch weiter testen, bevor ich mir eine abschließende Meinung zu ihm bilde.

Smudged Lashline, Brown Lips, Anastasia Modern Renaissance Palette, easyneon

Smudged Lashline, Brown Lips, Anastasia Modern Renaissance Palette, easyneon

Danach habe ich an meinen unteren Wimpernkranz die beiden Farben Taupe und Burnt Umber aufgetragen und sorgfältig verblendet.

Für meine Lippen wollte ich erst zu einem von Wet'n Wild greifen, der mir aufgetragen aber zum AMU irgendwie überhaupt nicht gefallen hat. Am Ende habe ich dann Iced Mocha von Gerard Cosmetics aufgetragen...und er ist einfach mal sowas von schön.

Smudged Lashline, Brown Lips, Anastasia Modern Renaissance Palette, easyneon

Zwar wirkt er auf den Bildern etwas mauvig, in real ist das allerdings nicht der Fall. Ich sollte ihn defintiv öfters tragen. Eine Review zu Iced Mocha könnt Ihr auch aktuell bei Julia lesen.

Bevor ich Iced Mocha aufgetragen habe, habe ich meine Lippen mit dem Nyx Lipliner in Nude Beige umrandet. Mir ist aufgefallen, dass es mir leichter fällt einen Liquid Lipstick präzise aufzutragen, wenn ich vorher einen Lippencil benutzt habe. Da passiert es mir nicht so schnell, dass der Auftrag ungleichmäßig wird.

Smudged Lashline, Brown Lips, Anastasia Modern Renaissance Palette, easyneon

Produkte für mein Gesicht:
  • Max Factor Facefinity All Day Flawless Foundation in 40 Light Ivory
  • Tarte Shape Tape Concealer in Fair
  • RCMA No Color Powder
  • Wet'n Wild PhotoFocus Eyeprimer
  • Anastasia Beverly Hills Modern Renaissance Palette
  • Catrice Glam&Doll waterproof Mascara
  • Maybelline Dream Sun Bronzer
  • Rival de Loop Highlighter Baked Highlighter in 01 moon dust
  • Nyx Lipliner in Nude Beige
  • Gerard Cosmetics Liquid Lipstick Iced Mocha
  • House of Lashes Boudoir Mini Lashes

Smudged Lashline, Brown Lips, Anastasia Modern Renaissance Palette, easyneon

Smudged Lashline, Brown Lips, Anastasia Modern Renaissance Palette, easyneon
Smudged Lashline, Brown Lips, Anastasia Modern Renaissance Palette, easyneon

Das war mein Beitrag für diese Runde Nachgeschminkt. Wenn Ihr beim Lesen jetzt Lust bekommen habt, diesen Look mal auszuprobieren, könnt Ihr bis zum 06.05.2017 noch mitmachen! Alles was Ihr dafür wissen/machen müsst, könnt Ihr HIER nachlesen. 

Ansonsten würde mich interessieren, wie Euch der Look gefällt. Lasst mir gerne einen Kommentar da :D

Kommentare:

  1. Wow du siehst fantastisch aus!
    Absolut perfekte Umsetzung der Vorlage!
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Sieht an dir wirklich super aus :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid, Du siehst umwerfend aus! So ein wunderschönes AMU und die Lippenfarbe passt richtig gut dazu. Deine Wimpern sind echt ein Traum, Wahnsinn :) Ich finde es toll, wenn man sich bei anderen Inspirationen holt, die Umsetzung ist Dir absolut gelungen. Ich finde es gar nicht so wichtig, ob man dann genau 1:1 die gleichen Produkte hat, wie Du schon sagst Improvisation ist alles und das Wichtigste ist dann doch auch die Freude daran, sich seinen eigenen Look mit seinen Möglichkeiten zu gestalten! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OOOhhh ja die Wimpern liebe ich auch. Ich muss wirklich sagen, dass ich schon einen großen Unterschied zu den House of Lashes WImpern merke. Ich möchte nie wieder andere benutzen. Ganz große Liebe ist das.

      LG

      Löschen
  4. Wunderschön - die Umsetzung ist Dir mehr als gelungen! ♡

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde, der Look ist wie für dich gemacht. Einfach perfekt. Deine Umsetzung gefällt mir besser, als das Original.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke, das ist aber nett von Dir. Ich mag den Look auch sehr gerne, sollte ich viel öfter schminken. LG

      Löschen
  6. Habe gerade deinen Blog entdeckt und muss sagen: du bist wunderschön!
    Der Look steht dir hervorragend und ist super umgesetzt

    LG
    Karo

    AntwortenLöschen